©2020 Praxis Lernwege | Kontakt | Impressum

Rechnen

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die:
  • zählend rechnen bzw. sehr lange zählend gerechnet haben;
  • keine ausreichende Mengen- und Größenvorstellung entwickelt haben;
  • keine ausreichende Stellenwertvorstellung entwickelt haben;
  • Probleme mit dem räumlichen Vorstellungsvermögen haben;
  • Zusammenhänge zwischen Operationen nicht erkennen können (z.B. Tausch-, Nachbar- und Umkehraufgaben);
  • hauptsächlich schematisch und ohne Verständnis rechnen;
  • Eingeübtes schnell wieder vergessen;
  • falsche Ergebnisse nicht erkennen;
  • große Schwierigkeiten mit Textaufgaben haben.


Die Förderung erfolgt in Einzelbetreuung oder in kleinen Gruppen. Die Inhalte orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen und den Lernvoraussetzungen Ihres Kindes. Als Grundlage dienen bewährte und wissenschaftlich fundierte Therapie- und Förderprogramme. Neben der Arbeit an der Symptomatik geht es auch um die Stärkung des Selbstwertgefühls und der Lernmotivation.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Kostenübernahme durch das Jugendamt möglich ("Dyskalkulietherapie").